Krafttier Büffel

Indianischer Tiergeist 

Krafttier Büffel

Der Büffel als Krafttier bringt eine starke Verbindung zum Großen Geist mit sich. Er lehrt Dich zu beten und Überfluss zu schätzen.

Übersicht zu allen Krafttieren

Bedeutung des Büffels als Krafttier

Der Büffel, insbesondere der weiße Büffel galt bei den amerikanischen Natives als heiliges Tier. Er ist der Ursprung vieler Stammesmythen. So brachte er der Lakota-Legende nach das Gebet zu den Menschen. Auch Dir kann der Büffel als Krafttier beibringen, wie Du Dich wieder mit dem Ursprung, dem Großen Geist verbinden kannst.

Der Tiergeist Büffel

Menschen mit dem Büffel als Krafttier sind meist selbstsichere und standhafte Zeitgenossen. Sie zeichnen sich durch Beharrlichkeit aus und gehen stets umsichtig mit ihrer „Sippe“ – ihren Nächsten – um. Wer den Geist des Büffels erfährt, kann sich direkt mit der Quelle, die alles Wissen birgt, verbinden. Selbst wenn der Büffel nicht Dein lebenslanges Krafttier ist, das Dir im Traum oder einer Imagination erscheint. Kannst Du von seinen Kräften profitieren. Der Büffel kann auch als Helfertier zu Dir kommen, das Dich durch bestimmte Situationen begleitet oder Dir bei schwierigen Fragen zur Seite steht.

Kraft des Büffels

Büffelkraft kann Dir besonders gut weiterhelfen, wenn Du

  • Sicherheit und Schutz brauchst in Situationen, die Dich verletzlich machen.
  • Kraft und Durchhaltevermögen gefragt sind, z.B. wenn Du einen Leistungserfolg erbringen musst.
  • Innere Einkehr halten möchtest und Deine Spiritualität (wieder) entdecken willst.

Krafttierorakel Büffel-Karte richtig herum gezogen

„Gebet, Überfluss, Geduld“

Der Büffel war für die amerikanischen Ureinwohner der beste Versorger. Sein Fleisch brachte reichlich Nahrung, sein Fell bot Schutz und Wärme. So stand der Büffel von jeher für Überfluss und Reichtum. Der Büffel lehrt Dich somit, Dankbarkeit zu zeigen für alles, was Du hast und bist. Das starke – beinahe stoisch wirkende Tier – zeigt Dir zudem, wie Du die Dinge akzeptieren kannst, wie sie sind und Ruhe, Geduld und Besonnenheit wahrst. Die Indianer glaubten, dass sich der Büffel nie mit ganzer Kraft den Jägern wiedersetzte. Erscheint Dir der Büffel, ist es an der Zeit für innere Einkehr, für Gebete, nicht nur für Deine eigenen Belange, sondern auch für die Wünsche anderer. Vielleicht will Dir der Büffel auch mitteilen, dass Du das Instrument zur Antwort auf das Gebet eines anderen bist. Der Büffel kann Dir ebenso sagen, dass es an der Zeit ist, die Hilfe anderer anzunehmen, auf die Gemeinschaft zu vertrauen und die hierfür nötige Bescheidenheit an den Tag zu legen. Die Kraft des Büffels kann Dir helfen harte Zeiten durchzustehen.

Krafttierorakel Büffel-Karte auf dem Kopf gezogen

Der Schatten des Krafttiers Büffel: „Undank, Starrsinn“

Zeigt sich Dir der Büffel auf dem Kopf stehend, ist es an der Zeit, inne zu halten und sich ein paar Fragen zu stellen. Hast Du vielleicht in letzter Zeit zu oft auf Hilfsangebote anderer verzichtet und versucht, alles alleine lösen zu wollen? Hast Du die Kraft des Großen Geists vergessen? Hast Du zu viel Wert auf Äußerlichkeiten und materielle Dinge gelegt? Hast Du die Wünsche anderer missachtet? Gehe in Dich und überlege, ob es nicht an der Zeit ist, mehr Dankbarkeit und Bescheidenheit an den Tag zu legen, einmal wieder das zu schätzen, was man hat und nicht nur darüber nachzudenken, was man nicht hat. Vielleicht ist es für Dich auch gerade eine Zeit, um alte Konflikte zu begraben und Frieden zu schließen, indem Du Dich zurücknimmst. Der Büffel auf dem Kopf kann Dickköpfigkeit und Starrsinn bedeuten, die man ablegen sollte.




Schreib einen Kommentar