Krafttier Braunbär

Indianischer Tiergeist 

Krafttier Braunbär

Sternzeichen (indianisches Totem) Braunbär: 22. August bis zum 21. September. Der Braunbär steht für Stärke. Im Krafttierorakel bringt er Dir Bodenständigkeit und Gelassenheit.

Übersicht zu allen Krafttieren
Indianisches Horoskop Braunbär

Bedeutung des Braunbärs als Krafttier

In der Ruhe liegt die Kraft. Der Bär vergeudet seine Energie niemals unnötig, doch wenn es darauf ankommt, demonstriert er seine Stärke und lässt sich von niemandem etwas bieten.

Wer im Zeichen des Bären geboren wurde, zeigt sich seinen Mitmenschen meist als zurückhaltender Zeitgenosse. Zuverlässigkeit und Bescheidenheit sind zwei herausragende Eigenschaften des Bären. Darüber hinaus zeichnen sich Bärengeborene durch ihren Pragmatismus und ihr gutes Urteilsvermögen aus. Doch auch die Kräfte eines starken Bären sind nicht unerschöpflich. Schnell wird der zuverlässige Bär zum Workaholic und übernimmt sich, weil er niemandem etwas abschlagen möchte. Negativ auffallen kann er durch seine Pedanterie und Kritiksucht.

Der Tiergeist Braunbär

Kommt der Geist des Bären zu Dir, sei es als lebenslängliches Krafttier oder als Helfertier in schlechten Zeiten, wird er Dir helfen, zu Dir selbst zurück zu kehren. Er wird Dir die Kraft geben, in Dich hinein zu horchen und so Deine Mitte, Dein inneres Gleichgewicht wieder zu finden. Die Bärenmedizin verkörpert die Kraft der Erdmutter selbst.

Kraft des Braunbären

Auf die Kraft des Bären kannst Du besonders vertrauen, wenn Du

  • Dich einer Situation gegenüber siehst, in der Du über Dich hinauswachsen musst.
  • für jemanden die Verantwortung übernimmst, der auf Deine Hilfe angewiesen ist. Der Bär symbolisiert Mutterschaft.
  • Viel Ruhe und Geduld brauchst, um ein anvisiertes Vorhaben oder Projekt ausreifen zu lassen, um nicht überstürzt und voreilig zu handeln.

Krafttierorakel Braunbär-Karte richtig herum gezogen

„Kraft, Macht, Intuition“

Der massige Braunbär steht mit allen Vieren fest auf dem Boden, doch wenn er sich erhebt, ist er so respekteinflößend, wie kaum ein anderes Landtier. Erdverbundenheit und Stärke sind die Attribute des Bären. Als Krafttier lädt er Dich ein, Deine Kräfte für unruhige Zeiten zu mobilisieren. Er erinnert Dich daran, dass Du über Dich hinaus wachsen kannst. Hierfür musst Du Dich auf Deine Stärken besinnen. Wenn Du Dir Deiner Stärken nicht mehr sicher bist, dann kehre in Dich und halte wie der Bär einen kleinen „Winterschlaf“. Horche in Dich hinein. Lasse all Deine Gedanken zur Ruhe kommen. So wirst Du Dir wieder Deiner selbst bewusst. Und Du wirst feststellen, dass die meisten Antworten auf Deine Fragen nicht in Deiner Umgebung, sondern in Dir selbst zu finden sind. Verbinde Deine Stärken mit Deiner Intuition, um einen Weg zu finden. Der Bär lehrt Dich die nötige Geduld, die Du brauchst, um eine Idee reifen zu lassen, bevor Du zur Tat schreitest.

Krafttierorakel Braunbär-Karte auf dem Kopf gezogen

Der Schatten des Krafttiers Braunbär: „Pedanterie, Unsicherheit, Zorn“

Sieh Dich vor, Dich nicht zu sehr im Detail zu verlieren. Perfektionismus in allen Ehren, doch manchmal stehst Du Dir damit nur selbst im Weg. Zeigst Du Dich pedantisch, wirst Du nicht vorwärts kommen. Die Karte verkehrt gezogen  kann auch bedeuten, dass Du Dir selbst zu viel abverlangst. Gib auf Dich acht, auch Deine Kraft ist irgendwann einmal erschöpft. Übe Dich in Geduld und Gelassenheit, mache einen Schritt nach dem anderen.  Nur so kannst Du auch die Unsicherheit ablegen, die Dich in ungewohnten Situation überkommen mag.  Der Bär auf dem Kopf stehend kann zudem darauf hinweisen, dass Du Deinen Zorn und Deine Kraft durch Vernunft mäßigen solltest, andernfalls schadest Du nicht nur den Menschen in Deiner Umgebung, sondern auch Dir selbst.




Schreib einen Kommentar